Fazit

Die Route

Die Route haben wir alle 4 gemeinsam an einem sonnigen Nachmittag bei uns im Garten geplant – mit Grillfleisch und leckeren Getränken.
Martin hatte schon ganz gut vorgearbeitet, und mehr oder weniger eine fertige Route in der Schublade. Er sammelt aber auch seit Jahren konsequent interessante Artikel, Fotos und Seiten – so hat er natürlich auch schneller zu einem Thema recherchiert.
Ich habe statt eines Reiseführers im herkömmlichen Sinne das Buch „Photographing Scotland“ gekauft, was ich absolut empfehlen kann.
Hier werden alle Sehenswürdigkeiten gut beschrieben, die enthaltenen Bilder sind mit genauen Wegbeschreibungen versehen und es gibt Routenempfehlungen.
Diesen haben wir genutzt, um Martins Route abzugleichen und noch ein, zwei Orte eingefügt bzw. weggelassen.
Alle Teilstrecken waren super zu fahren und in der geplanten Zeit gut zu schaffen. Wir hatten immer noch genug Luft, um mal anzuhalten und uns etwas Schönes anzuschauen.
Da wir alle zum ersten Mal in Schottland waren, wollten wir uns erst mal einen Überblick verschaffen – ohne zu sehr zu hetzen. Ich denke, das ist uns sehr gut gelungen.
Definitiv kommen wir wieder!

„Fazit“ weiterlesen

27.04.2019 Fahrt von Glasgow nach Edinburgh, Kelpies und Rückflug

An unserem letzten Tag in Schottland frühstücken wir um 8 Uhr und gehen nach dem Checkout die ca. 200m bis zu dem Parkhaus, in dem wir unser Auto abgestellt haben. Vom Hotel haben wir einen Gutschein bekommen, so dass wir nicht die vollen innerstädtischen Parkgebühren bezahlen müssen.

Im strömenden Regen verlassen wir Glasgow. Auf dem Weg nach Edinburgh klart das Wetter auf, und so entscheiden wir uns spontan zu einem kleinen Umweg. Wir besuchen noch die Kelpies im Helix-Park.

„27.04.2019 Fahrt von Glasgow nach Edinburgh, Kelpies und Rückflug“ weiterlesen

26.04.2019 Glasgow

Von Drymen brechen wir direkt nach dem Frühstück auf nach Glasgow. Hier haben wir eine Unterkunft direkt in der Innenstadt in der Nähe des Hauptbahnhofs bekommen. Wir parken den Wagen in einem nahegelegenen Parkhaus und gehen in das Hotel. Trotz unserer frühen Ankunft können wir unsere Zimmer schon beziehen. Wir machen uns schnell „stadtfein“ und erkunden Glasgow.

Unter dem Hauptbahnhof hindurch geht es in die Argyle Street, die sich im weiteren Verlauf zu der Haupteinkaufsmeile von Glasgow wandelt.

„26.04.2019 Glasgow“ weiterlesen

25.04.2019 – Loch Lomond und Umgebung

Nach einem sehr britisch / schottischen Frühstück, was eher nichts für mich ist, geht es erneut zur Inchmahome Priory.

Heute ist das Wetter besser, und wir werden mit dem Boot übergesetzt zur Insel. Unseren Eintritt bezahlen wir erst dort, und es kassiert der nette Herr, der uns gestern unter Entschuldigungen auf dem Festland gelassen hat. Er erinnert sich an uns und freut sich, dass wir heute unseren zweiten und erfolgreichen Versuch auf dem „Kinderspielplatz von Mary Königin der Schotten“ unternehmen.

„25.04.2019 – Loch Lomond und Umgebung“ weiterlesen

24.04.2019 – Fahrt von Glencoe nach Loch Lomond

Heute stehen wir – wie üblich – früh auf. Das Frühstück ist nicht ganz so abgeräumt wie gestern. So fahren wir gesättigt in Richtung Loch Lomond. Allerdings halten wir noch einmal kurz nach dem Parkplatz der Three Sisters und überqueren die Straße.

„24.04.2019 – Fahrt von Glencoe nach Loch Lomond“ weiterlesen

23.04.2019 Ein Tag im Glencoe

Das Frühstück hier im Hotel ist leider nicht so toll. Mit uns im Hotel ist eine große Reisegruppe, die alle gemeinsam direkt vor uns frühstücken. Leider kommen die Köche und Kellner überhaupt nicht hinterher, das recht kleine und enge Buffet wieder zu bestücken. Also fahren wir mehr oder weniger hungrig los in das Glen Coe Tal.

Direkt am Anfang sind die recht bekannten Etive Mor Wasserfälle. Wir halten hier an, gehen die paar Meter bis zum Wasserfall und schießen einige Bilder. Im Netz haben wir wirklich viele tolle Fotos von hier gesehen, aber leider führen alle Flüsse recht wenig Wasser.

„23.04.2019 Ein Tag im Glencoe“ weiterlesen

22.04.2019 Fahrt über Glenfinnan und Fort William nach Glencoe

Heute klingelt der Wecker recht früh, da wir die Fähre nach Mallaig erwischen müssen. Wir stehen auf, frühstücken – und ich backe nebenher Zimtschnecken, um sie unterwegs zu verputzen. Nun ist der komplette Hefeteig aufgebraucht. Nach dem Kofferpacken und Verladen im Auto fahren wir noch mal bei der Brücke von Sligachan vorbei. Allerdings laufen hier so viele Leute herum, dass mir hinterher keines der Fotos wirklich gefällt. Also habe ich hier nur eine Telefonzelle übrig behalten.

„22.04.2019 Fahrt über Glenfinnan und Fort William nach Glencoe“ weiterlesen

21.04.2019 Sunday Roast, Old Man of Storr und eine leckere Pizza

Da heute Ostersonntag ist, haben wir einen eher entspannten Tag geplant. Wir schlafen alle so lange wir mögen und trinken in der Küche nur gemeinsam Kaffee, dazu essen wir höchstens einen Toast. Wir waschen Wäsche und hängen sie im schottischen Wind auf, denn so langsam geht zumindest bei Frank und mir die frische Kleidung zur Neige.
Gegen Mittag fahren wir in das Skeabost Hotel zur Carvary. Es gibt eine tolle Auswahl an Lachs, Lamm und vielen traditionellen Beilagen.

„21.04.2019 Sunday Roast, Old Man of Storr und eine leckere Pizza“ weiterlesen

20.04.2019 Fairy Glen, Quairaing und ein entspannter Abend im Haus

Wir stehen gegen 7 Uhr auf und frühstücken entspannt. Ich mag es, mit mehreren Personen gemütlich zusammen zu frühstücken, da kann ich richtig „versacken“. Aber da wir ja noch Einiges sehen wollen, starten wir um 9 Uhr in Richtung Norden. Unser erstes Ziel sind die Bride’s Veil Falls mit Blick auf den Old Man of Storr. Trotz des nebeligen Wetters fotografieren wir hier ganz entspannt und probieren verschiedene Perspektiven auf den Wasserfall.

„20.04.2019 Fairy Glen, Quairaing und ein entspannter Abend im Haus“ weiterlesen

19.04.2019 Eine kleine Rundfahrt über Skye, Fairy Pools und Neist Point

In dem tollen Haus sind die Betten perfekt – nicht zu hart und nicht zu weich. Wir schlafen also wie die Steine. Am kommenden Morgen ist der Ausblick von der hinteren Terrasse wunderschön:

„19.04.2019 Eine kleine Rundfahrt über Skye, Fairy Pools und Neist Point“ weiterlesen