23.04.2019 Ein Tag im Glencoe

Das Frühstück hier im Hotel ist leider nicht so toll. Mit uns im Hotel ist eine große Reisegruppe, die alle gemeinsam direkt vor uns frühstücken. Leider kommen die Köche und Kellner überhaupt nicht hinterher, das recht kleine und enge Buffet wieder zu bestücken. Also fahren wir mehr oder weniger hungrig los in das Glen Coe Tal.

Direkt am Anfang sind die recht bekannten Etive Mor Wasserfälle. Wir halten hier an, gehen die paar Meter bis zum Wasserfall und schießen einige Bilder. Im Netz haben wir wirklich viele tolle Fotos von hier gesehen, aber leider führen alle Flüsse recht wenig Wasser.

Wir lassen uns entlang der Straße treiben und halten überall dort an, wo es uns gefällt.

Dieser Baum mit seiner ausgefallenen Form gefällt uns richtig gut. Wir wundern uns nur, dass so viele Leute an dem Parkplatz gegenüber anhalten.

Wir stehen hier auch, finden die Aussicht toll und fahren weiter.
Im Hotel finden wir durch googeln heraus, dass wir am James Bond Point waren – in „Skyfall“ steht James Bond genau an diesem Punkt .

Wir fahren bis ans Ende des Seitentales, das für mich wie der Inbegriff überhaupt der Highlands wirkt. Dabei sehen wir Pferde und Wild. Gegen Nachmittag dann kehren wir um.

Am Black Rock Cottage halten wir noch mal an und vertreten uns die Beine.

Der nächste Stop ist an den Three Sisters. Wir bedauern, nicht mehr Zeit zu haben um hier ausführlicher zu wandern. Aber wir haben bewusst eine Rundreise geplant, so dass wir einen Gesamteindruck bekommen. Das bedauern wir auch gar nicht – nur, dass unser Urlaub so kurz ist 😉

Am Loch Atriochtan steigen wir erneut aus, fotografieren den Coe River Waterfall und laufen bis zum Clachaig Inn, eher wir zurück zum Hotel fahren.

Gegenüber des Hotels ist im Ort ein nettes Lokal, das The Laroch. Hier essen wir sehr gut und auch preisgünstig. tatsächlich finde ich das Essen hier mit am besten während der gesamten Reise!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.