21.04.2019 Sunday Roast, Old Man of Storr und eine leckere Pizza

Da heute Ostersonntag ist, haben wir einen eher entspannten Tag geplant. Wir schlafen alle so lange wir mögen und trinken in der Küche nur gemeinsam Kaffee, dazu essen wir höchstens einen Toast. Wir waschen Wäsche und hängen sie im schottischen Wind auf, denn so langsam geht zumindest bei Frank und mir die frische Kleidung zur Neige.
Gegen Mittag fahren wir in das Skeabost Hotel zur Carvary. Es gibt eine tolle Auswahl an Lachs, Lamm und vielen traditionellen Beilagen.

Nach dem guten Essen rollen wir zurück in unser Haus und ziehen uns um – zurück in die Wanderkleidung. Zuerst fahren wir noch mal zu den Bride’s Veil Falls, um noch ein, zwei Perspektiven zu probieren.

Von hier aus hat man einen guten Blick zum Old Man of Storr.

Dorthin fahren wir nun auch. Heute wollen wir dann zu ihm hochgehen.
Direkt vom Parkplatz aus kann man die Felsnadel noch nicht gut sehen, da sie sich nicht von den Felsen dahinter abhebt.

Nach einer knappen halben Stunde sind wir auf gleicher Höhe mit dem Old Man. Holger ist weit voraus und schon auf der obersten Felskuppe, Martin und Frank sind ein ganzes Stück hinter mir. Ich beschließe, hinter Holger her zu gehen um von oberhalb meiner aktuellen Position den Old Man fotografieren zu können.
Das Wetter reißt immer mal wieder die Wolken auf, so dass wir schöne Lichtstimmungen haben.

Es ist wahnsinnig windig hier oben. Ich wollte eigentlich ein Stativ und Filter mitbringen, aber bei dem Wind hier oben wäre mir das Stativ umgekippt. Zum Teil muss ich mich an Frank festhalten, damit ich nicht umfalle. Der Blick in die andere Richtung weiter den Weg entlang verspricht eine spannende Wanderung um den Berg herum. Bei dem Wetter aber verzichten wir darauf.

Wir gehen noch die paar Meter bis zu einem Felsen, der etwas höher gelegen ist. Von hier aus haben wir den – unserer Meinung nach – besten Blick über die Landschaft. Wir machen ein Selfie und steigen wieder ab.

Wir fahren – natürlich – noch mal bei den „Hauswasserfällen“ vorbei. Morgen geht es leider weiter und so machen wir noch einpaar Abschiedsbilder.

Im Haus essen wir noch mal Pizza, trinken das leckere Skye Ale, plaudern ewig und gehen schließlich schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.